ETHICS-Tec kommt aus Konstanz und hat ein ganz neues Konzept für senkrecht startende und landende Flugzeuge entwickelt.

EHICS – Edged Turbine Helicopter Impulsion Common System

Das Akronym ETHICS beschreibt genau, was das Startup entwickelt hat. Dabei handelt es sich um eine Antriebstechnologie, die auch Flugzeugen das senkrechte Starten und Landen ermöglichen soll. Diese Art des Starts in die Luft kennt der Laie nur von Helikopern – und ist für ganze Flugzeuge nur schwer vorstellbar. Bisher hat erst eine lange Rollbahn den zivilen Flugverkehr möglich gemacht. ETHICS-Tec kann das Prinzips Flugzeug mit den Vorteilen eines Helikopers verbinden und so den Personenflugverkehr revolutionieren.

Senkrechtstarter

Flugzeuge mit einem VTOL (vertical take-off and landing) Antrieb stehen herkömmlichen Passagierflugzeugen in nichts nach: Die Cruise-Geschwindigkeit während des Flugs ist vergleichbar mit konventionellen Linienflugzeugen und die Startphase beträgt etwa 1,5 bis 2,5 Minuten. Die Passagierkapazitäten sind außerdem höher als bei Air-Taxis, die derzeit in Planung sind. Außerdem haben Senkrechtstarter natürlich den Vorteil, die notwendige Infrastruktur zu minimieren: Lange Rollbahnen werden hier nicht benötigt.

VTOL Antriebe sind verschieden realisierbar. Bisher gibt es für Senkrechtstarter allerdings nur Konzepte, die mit hohen Kosten und technischen Nachteilen verbunden sind. Zum Beispiel leiten die meisten Konzepte den Abgaßstrom der Turbine um. ETHICS benutzt dagegen ein Lift-Rotor-System, also entstehen keine Turbinenabgase bei gleicher Leistung.

Die nächsten Schritte nach oben

Wesentliche Strukturen des Lift-Rotor-Systems sind patentiert. Die Konzeptionsphase ist außerdem komplett abgeschlossen: Die Powerchain des Antriebs ist durchgängig vorhanden, vom Start des Flugzeugs bis hin zur Cruise-Phase und sogar das Design von potentiellen Flugzeugen ist schon geplant. Die nächsten Schritte für ETHICS-Tec UG sind die Erprobung und anschließend Realisierung des Antriebssystems. Ein Vorteil bei dieser Unternehmung ist natürlich der vorhandene Markt, den sich das Startup zu Nutze machen kann. Versorgungsengpässe werden zudem umgangen, da der Antrieb zwar nicht mit konventionellen Ansätzen verglichen werden kann, sich aber desselben Treibstoffs bedient. So kann ETHICS-Tec den Markt optimal für sich nutzen.

> zu ETHICS-Tec UG

> zu allen Startups aus unserem Netzwerk

Kontakt
ETHICS-Tec UG (haftungsbeschränkt)
Bettengasse 18
78464 Konstanz
ethics@outlook.de
www.ethics-tec.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here