Guardian Technologies teilt seine Startup-Story auf Youtube! Ab sofort könnt ihr die Entwicklungen und Fortschritte des Startups aktuell mitverfolgen. Denn Brandschutz ist nicht nur ein vernachlässigtes Thema. Unzureichende Brandschutzvorkehrungen können im Brandfall ganze Existenzen zerstören – sowohl gesundheitlich als auch finanziell.

„Sicherheit sollte kein Privileg sein“

Jack-Leonard Bolz-Mendel ist Mitgründer von Guardian Technologies. Mit regelmäßigen Videos auf Youtube möchte er Menschen an der Diskussion um neue Brandschutz-Technologien teilhaben lassen. Er möchte Menschen die Möglichkeit geben, sich zu dem Thema zu äußern.

Gleichzeitig möchte er auf die Relevanz von Löschsystemen und ihre Funktionalität sensibilisieren. Denn jeder ist tagtäglich und überall von der Zuverlässigkeit dieser Technologien betroffen. Löschsysteme können im Brandfall Leben retten und Existenzen bewahren. Sie sollten erschwinglich und einfach zu warten sein. Vor allem sollten sie akut Brände löschen, wenn es darauf ankommt. Denn bei Bränden zählt jede Sekunde. Umso fortgeschrittener ein Brand ist, desto größer der erforderliche Löschaufwand und der verursachte Schaden für Mensch und Gebäude.

„Immer noch kommen viel zu viele Menschen bei Bränden ums Leben. Die Gebäude sind nach der Löschung unbewohnbar.“

Traditionell gibt es im Bereich Brandschutz kaum Innovation. Seit Jahrzehnten sind Brandmelde- und Sprinkleranlagen die einzige Möglichkeit, Leben und Gebäude vor verheerenden Brandschäden zu bewahren. Sie sind aufwändig in der Planung und der Installation, verursachen hohe Kosten und erfordern komplexe Rohrleitungsnetze. Anpassungen und die Wartung sind aufwändig – und leider werden im Brandfall hohe Wasserschäden verursacht.

Die Folgen: Immer noch kommen enorm viele Menschen in Gebäudebränden ums Leben oder tragen lebenslange Brandnarben von sich. Die Gebäude sind nach der Löschung unbewohnbar. Feuer und Löschwasser haben ihre Spuren hinterlassen. Die Restaurierung der Gebäude dauert mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre.

100% Brandschutz für Mensch und Gebäude

Jack-Leonard möchte Brandschutz revolutionieren. Seine Lösung: Ein Löschsystem so groß wie ein Schuhkarton. Es soll Brände praktisch im Entstehungsmoment identifizieren und gezielt löschen. Das Startup aus dem Allgäu möchte damit Leben und Existenzen retten. Mehr Informationen zum Löschsystem von Guardian Technologies findet ihr im Startup-Beitrag.

Youtube-Channel abonnieren und an der Diskussion teilhaben!

Auf Youtube ist das erste Video bereits online. In knackigen 12 Minuten erfahrt ihr alles über die Beweggründe von Jack-Leonard Bolz-Mendel: Was treibt ihn als Gründer an? Welches Schlüsselerlebnis hat ihn zu der Gründung von Guardian Technologies bewogen? Antworten auf diese Fragen und viele weitere findet ihr auf seinem Youtube-Channel. Wir wünschen viel Spaß beim Zusehen und Kommentieren!

> jetzt das erste Video ansehen
> zum Youtube-Channel von Jack-Leonard Bolz-Mendel

Jack-Leonard Bolz-Mendel über seine ganz persönlichen Beweggründe für die Gründung von Guardian Technologies und die Entwicklung eines intelligenten Löschsystems.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here