Das Fintech-Unternehmen Kaspar& sichert sich erfolgreich seine Erstfinanzierung. Zudem steigt Thierry Kneissler, ehemaliger CEO von Twint, beim Spin-off der Universität St. Gallen (HSG) und Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) als Verwaltungsrat ein.

Mit Kaspar& wächst der Markt der digitalen Vermögensverwalter in der Schweiz um einen vielversprechenden Player. Im Gegensatz zu bestehenden digitalen Angeboten, welche sich oftmals auf Marktnischen fokussieren, sieht sich Kaspar& als Vermögensverwalter des Schweizer Mittelstandes. So will das Startup mit seiner App das Anlegen und Investieren für die breite Bevölkerung zugänglich machen.

Innovation Aufrundungs-Investieren

Mit der Möglichkeit, Kleinstbeträge bei jeder Zahlung mit der Zahlungskarte spielerisch zu sparen und automatisch zu investieren kombiniert Kaspar& erstmals Payments mit Anlegen und Investieren. Grundlage hierfür bildet die neuartige Möglichkeit, bereits ab einem Franken breit diversifiziert zu investieren. Die investierten Rundungsbeträge können für grössere und frei individualisierbare Anlageziele wie beispielsweise die Altersvorsorge, das Sparen für das eigene Göttikind oder das eigene Wohneigentum verwendet werden.

Überzeichnete Finanzierung als Wachstumsgrundlage

Das im August 2020 gegründete St. Galler Fintech-Unternehmen konnte kürzlich erfolgreich seine überzeichnete Erstfinanzierung abschliessen. Das von renommierten Business Angels gezeichnete Kapital dient als Grundlage für die Lancierung der «Family and Friends»-Phase im zweiten Quartal dieses Jahres sowie dem Ausbau weiterer Anlage- und Vermögensverwaltungsfunktionen.

Partnerschaft mit der Hypothekarbank Lenzburg

Bei der Depotführung und dem Co-Branding der eigenen Zahlungskarte setzt Kaspar& auf die Hypothekarbank Lenzburg (HBL) als Partnerin. Die modulare und offene Bankeninfrastruktur der HBL ermöglicht es Kaspar&, seine Dienstleistungen frei zu gestalten, ohne selbst eine Banklizenz beantragen zu müssen.
«Kaspar& hat uns mit seinem frischen Auftritt, der innovativen Idee des Aufrundungs-Investieren und der Einfachheit des Angebots überzeugt. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation», sagt Marianne Wildi, CEO der Hypothekarbank Lenzburg.

Wer hinter Kaspar& steckt

Das Team rund um die Gründer Dr. Jan-Philip Schade, Dr. Lukas Plachel, Lauro Böni und Sebastian Büchler besteht aus erfahrenen Finanz- und Softwareexperten mit langjähriger Praxis- und akademischer Forschungserfahrung. In den letzten Jahren waren die Gründer vor allem in der Entwicklung und Verwaltung grosser institutioneller Anlagemandate und Wealth-Management-Lösungen in der Schweiz beschäftigt. Des Weiteren waren sie in der Umsetzung von diversen Softwareanwendungen in der Bankenindustrie tätig. Mit Thierry Kneissler als neuem Verwaltungsrat stösst ein erfahrener Paymentveteran hinzu, der vor allem aus strategischer Sicht die Entwicklung von Kaspar& mitgestalten wird.

> zu Kaspar&

> mehr Startup-Erfolge aus dem Startup Netzwerk Bodensee

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here