The Female Founders Book: So entwickelst du ein erfolgreiches Mind-Set als Gründer/in

Gerade für Gründer/innen stellt sich oft die Frage nach dem Erfolgsrezept fürs eigene Startup. Die beiden Autorinnen und Herausgeberinnen Maxi Knust und Val Racheeva, die dieses Jahr “The Female Founders Book. Das Buch für unternehmerische Inspiration” im Selbstverlag veröffentlichten, sind überzeugt, dass es vor allem auf das unternehmerische Mind-Set ankommt.

Denn oftmals werden große Ideen durch Existenzängste und Selbstzweifel ausgebremst. Daher ist die Botschaft des Buches: “Du kannst das auch!” Der Wegweiser in Buchform basiert auf dem Gedanken, dass eine positive Einstellung der Ausgangspunkt sein muss, um beruflich erfolgreich zu sein und Träume Realität werden zu lassen. Doch was bedeutet “Mind-Set” eigentlich konkret und wie entwickelt man ein erfolgreiches Mind-Set, das erklären die beiden Herausgeberinnen in diesem Beitrag.

Der Grundstart für dein eigenes Business ist gelegt. Doch dann kommt schon die nächste Frage: Wie werde ich eigentlich damit erfolgreich? Klar, es gibt verschiedene Strategien für Marketing, Vertrieb und Co. Aber es gibt auch eine universelle Strategie, die JEDER anwenden kann – und zwar die Ausrichtung deines Mind-Sets.

Dieser englische Begriff beschreibt deine innere Einstellung, die du gegenüber verschiedenen Situationen und dem Leben insgesamt hast.

Gehst du also immer vom Schlechtesten aus und denkst dir: „Ach das geht ja sowieso wieder schief.“ Oder „Ich kann das ja gar nicht.“ Nun ja, dann wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit auch so passieren. Denn unsere Gedanken formen unsere Realität!

Insbesondere der Schritt hin zur Selbstständigkeit kommt erst einmal mit einer großen Veränderung einher und daher einem gut bekanntem Freund, der Angst. Denn was ist, wenn es nicht klappt? Was ist, wenn ich scheitere? Oder, wenn ich auf Schulden sitzen bleibe?

Wie wir mit unserer Angst umgehen, ist ein gutes Beispiel für unser Mind-Set. Doch wie gehen erfolgreiche Menschen, die natürlich genau so Ängste haben, damit um?

„Was mich motiviert hat, war der Gedanke dass ich selbst beim Scheitern immer noch gewonnen hätte. Denn ich wusste, dass alles was ich gelernt haben auch bleibt und mir das niemand mehr wegnehmen kann. Mit dieser Erkenntnis kann ich daher sagen, dass man keine Angst vor dem Gründen haben muss.“ Olga Peters, Gründerin QualySense

Stell dir dein Mind-Set wie einen Muskel vor: Je mehr du ihn trainierst, desto Stärker wird dieser.

Über das Buch
The Female Founders Book ist das erste wirklich inspirierende Buch für alle, die auf der Suche nach unternehmerischer Inspiration sind. Auf 240 Seiten werden die vielseitigen Geschichten von 30 Startup-Gründerinnen aus Deutschland, Österreich und Schweiz in Interviews authentisch  erzählt. Das Buch zeigt Frauen, die mit Mut ihren Traum vom eigenen Startup realisiert haben. The Female Founders Book hat seinen Leserinnen und Lesern neben den Interviews noch einiges mehr zu bieten: Strategien für das richtige Networking, Anleitungen zur Selbstmotivation und Know-how rund um das Thema Startup und Finanzierung finden sich jeweils in Zwischenkapiteln. 15 Experten geben zudem in Fachbeiträgen wichtige Startup-Tipps.

Zudem ist das Buch auch für Design-Fans ein echter Schatz. Das Hardcover-Buch im Coffeetable-Format mit minimalistischem Gold-Cover-Artwork, hochwertiger Portraitfotografie und anspruchsvollen Infografiken, lädt zum Schmökern, verschönern des Bücherregals und Verschenken ein!

Das Buch kannst du im Online-Shop auf femalefoundersbook.com oder in diesen Stores kaufen.

Erhalte die Versandkosten bei Bestellung im Online-Shop bis 31.12. geschenkt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here