Das MedTech Startup innotas entwickelt ein Erste-Hilfe-System, das Ersthelfer vor Ort unterstützt. Kürzlich war das Startup im Test bei Galileo und wurde dort gründlich unter die Lupe genommen.

PocDoc – Erste Hilfe im 21. Jahrhundert

Das Startup innotas aus Tägerwilen haben wir schon seit einiger Zeit im Auge. Denn das Team entwickelt eine innovative Lösung im Bereich MedTech. Innotas hat das Produktsystem „PocDoc“ entwickelt, das aus einer App und einem physischen Erste-Hilfe-Paket besteht. Durch die App wird der Notfallhelfer an die Hand genommen: Durch Anleitungen in der App erhält er die Anleitung zum richtigen Vorgehen. Schritt für Schritt führt die PocDoc-App durch die nötigen Maßnahmen. Dabei sind die Materialien im zugehörigen Verbandskasten farbig markiert, sodass die App ganz einfach auf das richtige Produkt verweisen kann. So nutzt innotas das allseits präsente Smartphone zum Leben retten!

PocDoc im Fernsehen

Diese Idee hat es jetzt auch in ein bekanntes Fernsehprogramm geschafft: Ende des Jahres war das Startup im Test bei Galileo zu sehen. In diesem Beitrag testet das Team den PocDoc zusammen mit einem ausgebildeten Sanitäter an einem Dummy und geht dabei auf verschiedene Szenarien ein. Zum Beispiel empfielt die App bei einer Schnittwunde Handschuhe zum Schutz. Ein Schritt, der sofort vom Experten bestätigt wird. Ebenso im Falle von Verbrennungen: Durch gezielte Fragen stellt die App fest, um was für einen Notfall es sich handelt und kann so präzise durch die Ersthilfe führen. Durch einfache Erklärungen und Bilder vermittelt PocDoc die richtige Vorgehensweise.

Das Ergebnis: Verlässlich und hilfreich

Das Fazit von Galileo ist durchweg positiv: Die vorgeschlagenen Schritte sind durchweg richtig und für jeden verständlich. Die App beinhaltet über 300 verschiedene Behandlungsschritte und kann so für jedes Szenario die richtige Vorgehensweise ermitteln. Einen Vorteil hebt Rettungssanitäter Martin besonders hervor: „Das Problem ist immer, die Leute trauen sich nicht, weil sie denken, dass sie etwas falsch machen. Wenn so eine App animiert, das Ganze anzugehen, dann ist das eine gute Sache.“ Die App hilft also nicht nur, die Ersthilfe korrekt durchzuführen, sondern nimmt Ersthelfern eine große Hemmschwelle. Mit dem smarten Verbandskasten hat PocDoc ein verlässliches Mittel geschaffen, um die Notfallrettung zu revolutionieren.

> Zu innotas und PocDoc

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here