Weibel CDS wird von SHL Medical übernommen

Startup Bodensee Schweiz Erfolgsmeldung Weibel CDS SHL Medical

Weibel CDS wurde 2010 gegründet und ist seit Anfang an in unserem Netzwerk mit dabei. Jetzt müssen wir uns vom Schweizer Startup verabschieden. Denn Weibel CDS ist definitv aus den Startup-Schuhen herausgewachsen!

Innovative Medizintechnik seit 2010

Von der Gründung bis heute ist viel passiert: 2012 gab es noch den Startfeld Diamant und viele weitere Erfolge sollten folgen. Das Konzept: Weibel CDS entwickelt Injektions- und Mikroinfusionssysteme. Das heißt, je nach Kundenwunsch liefert Weibel CDS die passende Verpackung für Medikamente. Damit liefert das Unternehmen innovative Lösungen in der Medizintechnik: Die Verabreichung von Medikamenten wird vereinfacht, ob zuhause, an Points-of-Care oder in der Klinik.

Der nächste Schritt für Weibel CDS

Das Unternehmen sieht sich jetzt am Ende seiner Startup-Karriere. Denn jetzt startet Weibel CDS erst richtig durch: SHL Medical kauft das Startup auf und so trifft die Beschreibung „Startup“ nicht mehr auf Weibel CDS zu. „SHL war schon immer gleichzeitig innovativ und verlässlich. Das sind Faktoren, die uns zum Vorreiter der Branche gemacht haben“, sagte Ralph Howald, Chief Technology Officer bei SHL Medical. Durch die Übernahme von Weibel CDS kann das SHL jetzt ihr Angebot an innovativen Medikamenten-Transportsystemen erweitern.

SHL Medical macht’s möglich

SHL ist ein weltweit führender Designer, Entwickler und Hersteller von fortschrittlichen Medikamentenverabreichungsgeräten wie Autoinjektoren, Stiftinjektoren und Inhalationssysteme. Das Unternehmen hat Standorte in Taiwan, der Schweiz, Schweden und den USA und entwickelt bahnbrechende Lösungen für die Medikamentenverabreichung in der Pharmaindustrie und für Biotech-Kunden weltweit. SHL investiert auch in die Entwicklung vernetzter Produkte und digitaler Dienstleistungen für die Gesundheitsbranche.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here